Zauberhaft Süßes

Happy-Easter-Eggs

27. März 2016

¡¡¡ HAPPY EASTER !!!

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest!!!

Heute passend zum Fest zeige ich euch mein liebstes Osterrezept: Gebackene Ostereier!!!

Das besondere daran? Die Eier sind von außen mit dunkler und weißer Schokolade überzogen und daher recht unscheinbar. Aber von innen sind sie knallbunt, dank des eingefärbten Teigs. Jedes Jahr schaue ich wieder in erstaunte Gesichter nach dem ersten Bissen 🙂

Eine tolle Überraschung für jung und alt. Viel Spaß beim backen!!!

Ihr braucht eine Eierform, wie unten auf dem Bild zu sehen ist…meine habe ich im Depot gefunden, sicherlich findet ihr ähnliche aber auch auf Amazon oder anderen einschlägigen Backzubehörseiten (z.B. Lakeland etc.)

Processed with Rookie Cam

Für den Teig (ergibt je nach Größe der Form unterschiedlich viele Eier, bei mir waren es ca. 26 Eier)

5 Eier, 220g Zucker, 375g Mehl,  1 Pck. Backpulver,  2 Pck. Vanillezucker, 1/4L Pflanzenöl, 1/8L lauwarmes Wasser, verschiedene Lebensmittelfarben (ich nehme hier am liebsten Gelfarben von Wilton. Die sind sehr farbintensiv und ihr bekommt sich einfach im Internet, z.B. bei Amazon)

Zubereitung:

1# Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker ca 3-5 Min. mit Hilfe eines Handrührgerätes schaumig rühren. Öl und Wasser im Anschluss vorsichtig unterrühren.

2# Mehl und Backpulver in einer Schüssel mit einem Schneebesen vermischen. Portionsweise mit dem Handrührgerät unterrühren.

3# Den Teig auf so viele kleine Schälchen aufteilen, wie ihr unterschiedliche Farben habt und nach belieben mit der Lebensmittelfarbe einfärben

Processed with Rookie Cam

4# Die Eierform ein wenig ölen und dann bis zur Hälfte mit jeweils zwei unterschiedlichen Teigfarben  füllen. Bei 160°C (Heißluft) im Ofen für ca. 10 min backen, bis bei der Garprobe kein Teig mehr an einem Zahnstocher hängen bleibt. — so lange wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist

 

5# Eier vorsichtig aus der Form lösen und zum auskühlen auf einen Kuchenrost stellen.

Processed with Rookie Cam

Für die Deko

ca. 500-600g Zartbitterschokolade, ca. 200g weiße Schokolade, ein paar EL Pflanzenöl

1# Die Zartbitterschokolade ein wenig zerkleinern und in einem Topf geben. Diesen dann auf ein heißes Wasserbad setzen (Achtung! Das Wasser sollte nicht kochen) und die Schokolade langsam unter stetigem rühren schmelzen. Sollte die Schokolade anfangen zu klumpen, könnt ihr ein wenig Öl hinzugeben, dass hilft dabei die Schokolade wieder geschmeidig zu machen

2# Die ausgekühlten Eier in der Schokolade wenden und mit Hilfe eines Spießes zum trocknen z.B. in kleine Vasen stellen.

 

3# wie unter Punkt 1# die weiße Schokolade zum schmelzen bringen. Leicht abkühlen lassen und in einen Einwegspritzbeutel füllen.

4# nur die Spitze vorne abschneiden und dann die Eier einzeln mit der weißen Schokoladen dekorieren

5# falls euch das noch nicht genug Deko ist, könnt ihr auch noch Zuckerstreusel, essbaren Glitzer oder oder oder darüber streuen 🙂 — alles gut auskühlen lassen

Zum Schluss könnt ihr die Eier  auch noch auf Lollistiele stecken, müsst ihr aber nicht. In Folie gewickelt und mit Geschenkband verziert, eignen sich die Eier auch als Ostergeschenk!

 

 

…noch ein schönes Osterfest…

Eure Shelly 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

code